Volkswagen Bank Sparbrief

Volkswagen Bank Sparbrief

Der Volkswagen Bank Sparbrief nimmt in unserem Festgeld-Vergleich eine Sonderstellung ein. Bei ihm handelt es sich nicht um ein gewöhnliches Festgeldkonto, sondern eben um einen Sparbrief. Als solcher ist er "…ein von einem Kreditinstitut angebotenes festverzinsliches Anlageprodukt…" und "…Im Unterschied zu börsenorientierten Anleihen sind diese Papiere spesenfrei und in der Regel zu 100 % beleihbar." (Wikipedia.org). Diese 100-prozentige Beleihbarkeit macht den Sparbrief auch so besonders. Bei Kreditbedarf kann der Sparbrief als Sicherheit hinterlegt und mit 100 % seines Wertes beliehen werden.

Abgesehen von der Besonderheit der 100-prozentigen Beleihbarkeit überzeugt der Volkswagen Bank Sparbrief auch durch seine übrigen Konditionen und Zinsen. Bis zu 1,00% Zinsen p.a. können Anleger mit ihm erzielen und dabei aus Laufzeiten von einem bis zehn Jahren wählen. Dank einer moderaten Mindesteinlage von 2.500,00 € und unbegrenzter Anlagesumme eignet sich der Volkswagen Bank Sparbrief für alle Anlagesummen. Auch die Sicherheit stimmt, denn die Einlagensicherung erfolgt über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. bis zu einer Höhe von 858,3 Millionen Euro.

Aufgrund seiner Konditionen, den angebotenen Laufzeiten und der hohen Einlagensicherung können wir Sparbrief der Volkswagen Bank in unserem Test für alle angebotenen Laufzeiten und beliebig hohe Einlagen uneingeschränkt empfehlen.

Volkswagen Bank Sparbrief beantragen

Zinsen und Konditionen

Alle Konditionen und Zinssätze für den Volkswagen Bank Sparbrief finden Sie nachfolgend:

Ihre Vorteile beim Volkswagen Bank Sparbrief

Bis zu 1,00% Zinsen pro Jahr Stand: 25.09.2017 / mehr Details siehe unten

- Laufzeiten von 1 bis 10 Jahren
- Hohe Zinsen bei 2.500,- Euro Mindesteinlage
- Umfassende Einlagensicherung
- Faktisch unbegrenzte Anlagesumme

Minimaleinlage: 2.500,00 €

Maximaleinlage: unbegrenzt

Mindestanlagedauer: 12 Monate

Mit seinen Laufzeiten von 1-10 Jahren und der faktisch unbegrenzten Anlagesumme sowie umfassenden Einlagensicherung bietet sich der VW Bank Sparbrief faktisch für alle Sparer, die auf der Suche nach einer sicheren Form der Geldanlage sind, uneingeschränkt an.

Volkswagen Bank Sparbrief eröffnen

Zinssätze beim Volkswagen Bank Sparbrief

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
1224364860728496108120
25.000,00 €unbegrenzt0,10%
2.500,00 €unbegrenzt0,15%0,20%0,30%0,50%0,65%0,70%0,80%0,90%1,00%

Stand: 25.09.2017

Volkswagen Bank Sparbrief eröffnen

Einlagensicherung beim Volkswagen Bank Sparbrief

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro zu 100 Prozent
Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken
Höhe zusätzliche Sicherung: 858,3 Millionen Euro
Privates Sicherungssystem: Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V.
Volkswagen Bank Sparbrief eröffnen

Weitere Details zum Volkswagen Bank Sparbrief

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking, Telefonbanking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN/TAN, HBCI
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
Volkswagen Bank Sparbrief eröffnen

Stand: 25.09.2017


Vor- und Nachteile des Volkswagen Bank Sparbriefes

Vorteile Nachteile

Fazit unseres Tests

Sicherheit und Verzinsung

Ein Sparbrief kombiniert hohe Sicherheit mit im Voraus festgelegten Zinssätzen. Genau diesen Vorgaben wird der Volkswagen Bank Sparbrief sowohl hinsichtlich der Zinsen als auch der Sicherheit gerecht. Mit bis zu 1,00% Zinsen pro Jahr belegt er einen guten Platz in unserem Festgeld-Vergleich. Den Zinssatz von 1,00% p.a. gibt es ab einer Mindesteinlage von 2.500,00 € für Neu- und Bestandskunden gleichermaßen sowie für unbegrenzt hohe Anlagesummen. In unserem Festgeld-Rechner liegen die Sparbrief-Zinsen der Volkswagen Bank für fast alle angebotenen Laufzeiten im vorderen Bereich und damit vor anderen Banken mit ähnlichen Festgeld-Angeboten. Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich zum 31.12. und am Ende der Laufzeit.

Kundeneinlagen auf dem Sparbrief der Volkswagen Bank sind durch die gesetzliche Einlagensicherung Deutschlands, die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken, bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 Prozent sowie darüber hinaus durch die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. bis zu einer Höhe von 858,3 Millionen Euro abgesichert.

Von daher können wir in unserem Test den Sparbrief der Volkswagen Bank sowohl für hohe Anlagesummen als auch für beliebig lange Laufzeiten uneingeschränkt empfehlen.

Kundenservice:

Die Volkswagen Bank ist eine Direktbank mit einigen wenigen Filialen (so etwa in Berlin, Braunschweig, Emden, Hannover, Ingolstadt, Kassel, Neckarsulm, Salzgitter, Wolfsburg und Zwickau. Kunden und Interessenten können sich während der Öffnungszeiten dort direkt oder telefonisch unter der Rufnummer 0180 / 322 42 23 beraten lassen oder selbstständig auf der Webseite der Bank Informationen einholen. Allgemein zeichnet sich der Online-Auftritt der VW Bank dadurch aus, dass alles sehr gut aufgebaut und die Seite schnell zu überblicken ist. Somit können die Kunden schnell die verschiedenen Angebote der Bank sehen. Gerade der Sparbrief ist für viele Kunden interessant und gehört somit zu den Produkten, die schnell den Fokus bekommen. Da die Konkurrenz in diesem Segment sehr groß ist, lohnt es sich für die Volkswagen Bank, durch gute Sparbrief-Konditionen zu glänzen und gegenüber der Konkurrenz aufzufallen, wie es derzeit mit den Zinsen von bis zu 1,00% p.a. der Fall ist.

Einlagensicherheit contra Verzinsung:

Kundeneinlagen auf dem Sparbrief sind bei der Volkswagen Bank durch die gesetzliche Einlagensicherung Deutschlands, den Entschädigungseinrichtung deutscher Banken, bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 Prozent sowie darüber hinaus durch die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. bis zu einer Höhe von 858,3 Millionen Euro abgesichert. Da die Verzinsung auf dem Volkswagen Bank Sparbrief bis zu 1,00% p.a. beträgt, aus einer Vielzahl an Laufzeiten gewählt werden kann und auch die restlichen Konditionen stimmen, können wir als Fazit unseres Tests den Sparbrief der Volkswagen Bank für alle angebotenen Laufzeiten sowie für beliebig hohe Anlagesummen uneingeschränkt empfehlen.

Informationen zur Volkswagen Bank

Anbietername:

Volkswagen Bank GmbH

Anschrift:

Volkswagen Bank GmbH
Gifhorner Straße 57
D-38112 Braunschweig
Telefon: +49 (0) 531 212 02
Fax: +49 (0) 531 212 22 75
E-Mail: info@vwfs.com
Internetadresse: http://www.volkswagenbank.de/

Gründungsjahr: 1994
Kunden: über 620.000

Volkswagen Bank Sparbrief beantragen

Ihre Erfahrungen mit dem Volkswagen Bank Sparbrief

Sie haben Fragen zur Volkswagen Bank oder bereits Erfahrungen mit dem Volkswagen Bank Sparbrief? Dann teilen Sie uns diese hier mit:

Frage & Antworten

H. B. fragte am 1.06.2012 um 15:51:06

Moechten per Ueberweisung 100.000 Euro auf 1 Jahr anlegen. Fragen:Wie ist der Zinsatz?, Ausserdem bitten wir um Bestaetigung, dass keine Kosten anfallen.

  1. Redaktion antwortete am 4.06.2012 um 11:41:35

    Wie Sie unserer Zinsübersicht entnehmen können, zahlt die VW Bank derzeit 1,50 % Zinsen p.a. bei 12 Monaten Laufzeit. Kosten entstehen Ihnen keine. Wir würden angesichts der Zinsen aber raten, einen der Testsieger beim 1-Jahres Festgeld aus unserem aktuellen Vergleich (http://www.tagesgeldkontovergleich.com/festgeld-vergleich/) zu wählen. Die niederländische ABN AMRO N.V. bietet unter der Marke MoneYou derzeit z.B. 2,95 % Zinsen bei 12 Monaten Laufzeit - also fast doppelt so viel wie die VW Bank.

Eine Frage stellen: