Tagesgeldkonto eröffnen

Wie eröffnet man ein Tagesgeldkonto?

Ein guter Tagesgeld-Anbieter ist gefunden – jetzt geht es nur noch darum, das Tagesgeldkonto zu eröffnen, um sodann von den attraktiven Zinsen und flexiblen Sparmöglichkeiten profitieren zu können. Meist dauert es nur wenige Tage, bis die Kontoeröffnung vollzogen wurde und das Tagesgeldkonto uneingeschränkt genutzt werden kann.

Tagesgeldkonto gleich online beantragen

Die meisten Tagesgeldkonten lassen sich heute bequem online beantragen. So wird über einen entsprechenden Link auf der Anbieterseite (zum Beispiel: "Kontoantrag" oder "Eröffnungsantrag") ein Formular sichtbar, welches direkt am Computer ausgefüllt werden kann. Abgefragt werden dabei persönliche Daten, wie etwa Name und Anschrift.

Zudem kann schon im Antrag entschieden werden, ob es sich bei dem Tagesgeldkonto um ein gemeinschaftliches Konto oder ein Konto mit nur einem Kontoinhaber handeln soll. Bei vielen Banken können Antragsteller auch gleich im Eröffnungsformular angeben, ob sie einen regelmäßigen Sparplan einrichten oder auch eine einmalige Lastschrift vom Referenzkonto in Auftrag geben möchten.

Das Referenzkonto wird ebenfalls im Kontoeröffnungsantrag benannt – meist handelt es sich dabei um ein Girokonto. Etliche Tagesgeld-Anbieter haben auch ein Girokonto im Angebot, das bei Bedarf gleich gemeinsam mit dem Tagesgeldkonto eröffnet werden und künftig als Referenzkonto dienen kann.

Das ausgefüllte Formular wird ausgedruckt und vom Antragsteller unterschrieben. Wer lieber handschriftliche Angaben macht, kann alternativ auch das Blanko-Formular ausdrucken und die gesamten relevanten Daten manuell eintragen.

Das PostIdent-Verfahren: In Deutschland gesetzlich vorgeschrieben

Gemeinsam mit dem Kontoantrag wird auch das so genannte PostIdent-Formular mit ausgedruckt. Dieses ist in Deutschland für eine Kontoeröffnung gesetzlich vorgeschrieben und dient dazu, die Identität des Antragstellers zu überprüfen.

Das PostIdent-Formular wird bei einer Filiale der Deutschen Post AG gemeinsam mit dem Personalausweis vorgelegt – ein Mitarbeiter stellt daraufhin die Identität fest und bestätigt diese gegenüber der Bank. Das PostIdent-Verfahren ist kostenlos. Das Verfahren entfällt, wenn der Antragsteller bereits Kunde bei der Bank ist, bei welcher das Tagesgeldkonto eröffnet werden soll.

Der Kontoantrag wird gemeinsam mit dem PostIdent-Formular an den Tagesgeldanbieter per Post eingeschickt. Dann dauert es nur noch wenige Tage, bis die Bank das Tagesgeldkonto eingerichtet hat und die entsprechenden Zugangsdaten per Post an den Kontoinhaber schickt – das Tagesgeldkonto steht dann zur freien Verfügung.

Freistellungsauftrag nicht vergessen!

Nicht zu vergessen ist im Rahmen der Kontoeröffnung auch der Freistellungsauftrag für Kapitalerträge. Gerade weil Tagesgeldkonten attraktive Zinsen abwerfen, sollte ein entsprechend hoher Freibetrag eingerichtet werden. Dies ist allerdings nur in der Höhe des geltenden Sparerpauschbetrages möglich, sofern dieser noch nicht anderweitig ausgeschöpft wurde. Ansonsten unterliegen die Zinsen der Abgeltungssteuer.

Oftmals lässt sich der Freistellungsauftrag gleich mit dem Kontoeröffnungsantrag an die Bank weiterleiten – ein entsprechendes Formular kann dann mit ausgedruckt und eingeschickt werden. Andernfalls kann der Freistellungsauftrag auch nachträglich in der Online-Kontoverwaltung eingerichtet, geändert oder auch wieder gestrichen werden.

Tagesgeld-Anbieter handhaben die Kontoeröffnung jeweils leicht unterschiedlich. Die Erklärungen auf den Websites der Banken sprechen jedoch meist für sich und erleichtern es auch Einsteigern im Bereich Online-Banking, sich schnell zurechtzufinden. Wer Fragen oder Schwierigkeiten hat, kann auch bei Online-Banken stets auf einen Ansprechpartner zurückgreifen und beispielsweise die Kundenhotline anrufen.

Tagesgeld-Kondionen vergleichen

Wenn Sie wissen wollen, welche Banken derzeit die besten Zinsen im Tages- und Festgeldbereich bieten, können Sie das für beliebige Anlagesummen und Laufzeiten hier berechnen und anzeigen lassen:

Tagesgeldzinsen berechnen
Monate
 

Festgeld-Konditionen vergleichen

Auch für Festgeldkonten bieten wir Ihnen detaillierte Vergleiche und Zinsrechner an. Einfach die gewünschte Anlagesumme und Laufzeit in unseren nachfolgenden Rechner eingeben und Sie können die Konditionen führender Banken mit Festgeld direkt vergleichen:

Festgeldzinsen berechnen
Monate