Consorsbank Tagesgeld

Consorsbank Tagesgeld

Neben seinem Depotwechsel-Angebot bietet Consorsbank Neukunden auch ein klassisches Tagesgeldkonto welches in unserem Tagesgeld-Zinsvergleich rundum überzeugt. 1,00% Zinsen gibt es derzeit auf Einlagen bis 25.000,00 € und für 12 Monate garantiert. Bestandskunden müssen sich zwar mit niedrigeren Tagesgeldzinsen zufrieden geben aber für Neukunden ist das Consorsbank Tagesgeld schon aufgrund der langen Zinsbindung ein interessantes Produkt. Auch die Sicherheit kommt dabei nicht zu kurz, denn Einlagen sind beim Consorsbank Tagesgeld bis zu einer Höhe von 120 Millionen Euro über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. abgesichert.

Consorsbank Tagesgeldkonto eröffnen

Seit dem 8. Dezember 2014 hat die Cortal Consors einen neuen Namen: Consorsbank!

Zinsen und Konditionen

Alle Konditionen und Zinssätze zum Consorsbank Tagesgeld finden Sie nachfolgend:

Ihre Vorteile beim Consorsbank Tagesgeld

Bis zu 1,00% Zinsen pro Jahr Stand: 26.03.2017 / mehr Details siehe unten

- 1,0 % Zinsen p.a. ab dem ersten Euro für Einlagen bis 25.000 Euro
- 6 Monate Zinsgarantie für Neukunden (12 Monate bei Depotwechsel)
- umfassende Einlagensicherung
- vierteljährliche Zinsgutschrift

Minimaleinlage: 0,00 €

Maximaleinlage: unbegrenzt

Mindestanlagedauer: -

Das Consorsbank Tagesgeld überzeugt in unserem Test mit der längsten Zinsgarantie. 1,00 % p.a. für Neukunden - auf Einlagen bis 25.000 Euro und über 6* Monate garantiert - sowie die umfassende Einlagensicherung machen das Consorsbank Tagesgeld zu einer uneingeschränkten Empfehlung der Redaktion.

Hinweis: Dieses Angebot gilt für alle Privatkunden, die in den letzten 6 Monaten kein Konto oder Depot bei der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland geführt haben. Dazu gehören die Marken Consorsbank und DAB Bank.

* Sogar 12 Monate Zinsgarantie gibt es bei Eröffnung eines Wertpapierdepots und Kauf/Übertrag von mind. 1.000 Euro oder Abschluss eines Wertpapiersparplans.

Consorsbank Tagesgeld eröffnen

Zinssätze beim Consorsbank Tagesgeld

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
0,01 €25.000,00 €1,00%-6 Monate
0,01 €250.000,00 €0,05%7 Monate-
25.000,01 €250.000,00 €0,05%-6 Monate
250.000,01 €unbegrenzt0,00%--

Stand: 26.03.2017

Consorsbank Tagesgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Consorsbank Tagesgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Fonds de Garantie des Dépôts
Höhe zusätzliche Sicherung: 120 Millionen Euro
Privates Sicherungssystem: Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V.
Consorsbank Tagesgeld eröffnen

Weitere Details zum Consorsbank Tagesgeld

Zinsgutschrift: vierteljährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: mTAN, smartTAN
Gültig für: Neukunden
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontoauflösung: kostenlos
Consorsbank Tagesgeld eröffnen

Vor- und Nachteile des Consorsbank Tagesgeldkontos

Vorteile Nachteile

Fazit unseres Tests

Verzinsung

Mit bis zu 1,00% Zinsen ist das Consorsbank Tagesgeldkonto für Neukunden derzeit ein solides Angebot in unserem Vergleich. Bestandskunden sollten aufgrund der für sie geltenden, niedrigeren Verzinsung allerdings nach anderen Konten umsehen. Im Gegensatz zu vielen anderen Tagesgeldkonten erfolgt die Gutschrift der Zinserträge bei Consorsbank nicht jährlich, sondern rückwirken dam Ende jedes Quartals, wodurch ein beträchtlicher Zinseszinseffekt entsteht. Verzinst wird dabei natürlich taggenau. Der Vorteil beim Consorsbank Tagesgeld ist zudem, dass die Verzinsung bereits am dem ersten Euro erfolgt. Auch gibt es hier keine Maximaleinlage, wenngleich die Verzinsung bei Einlagen oberhalb von 25.000,00 € sinkt, was unserer Zinsübersicht weiter oben entnommen werden kann. Damit wird Consorsbank insbesondere für diejenigen Sparer zu einem empfehlenswerten Anbieter, die eine größere Menge Kapital anlegen möchten und trotzdem hierüber täglich verfügen möchten.

Serviceleistungen von Consorsbank

Sebstverständlich ist das Consorsbank Tagesgeldkonto völlig kostenlos, es fallen also keine Gebühren an. Man kann dabei jedes beliebige Girokonto als Verrechnungskonto angeben. Hierüber kann man zum Beispiel per Online-Banking sparen, oder auch anders herum täglich über das Geld verfügen.

Sicherheit für Ihr Erspartes

Wichtig ist natürlich auch die Sicherheit für Ihr Kapital. Die gesetzliche Einlagensicherung beträgt bei der Consorsbank seit dem 1. Januar 2011 100.000 Euro – wie es auch bei Banken in Deutschland üblich ist. Abgesehen davon ist die Consorsbank, Zweigniederlassung Deutschland aber auch freiwilliges Mitglied im deutschen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V., worüber die Einlagensicherungsgrenze sogar bei 120 Millionen Euro liegt.

Fazit

Das Consorsbank Tagesgeldkonto ist für jeden eine empfehlenswerte und durchdenkenswerte Alternative zu anderen Tagesgeld-Angeboten. Insbesondere Interessenten an höheren Anlagesummen kommen bei einer Depotübertragung auf eine derzeit überdurchschnittlich gute Verzinsung im ersten Jahr.

Das Consorsbank Tagesgeldkonto wird für Neukunden dadurch besonders lukrativ, dass die hohen Zinsen von auf Einlagen bis 50.000 Euro zwölf Monate lang garantiert werden. Durch die Mitgliedschaft im Einlagesicherungsfonds deutscher Banken ist zudem das Kapital ausreichend abgesichert. Consorsbank ist daher ein Tipp für jedermann, insbesondere aber die Empfehlung für Anleger größerer Summen.

Informationen zu Consorsbank

Anbietername:

Consorsbank

Anschrift:

Consorsbank
Zweigniederlassung Deutschland
Bahnhofstraße 55
D-90402 Nürnberg
Telefon: +49 (0) 911 369 – 0
Fax: +49 (0) 911 369 – 10 00

Internetadresse: https://www.cortalconsors.de/Home

Kunden: rund 585.000
Konzerngruppe: BNP Paribas

Consorsbank Tagesgeldkonto eröffnen

Frage & Antworten

Barbara B. fragte am 1.09.2014 um 14:54:24

wenn jetzt bis Mitte September 2014 ein Tagesgeldkonto eröffnet wird, die hohen Zinsen bis 31.12.14 gültig oder dann tatsächlich ein Jahr bis September 2015? Gruß Barbara.B

  1. Redaktion antwortete am 19.09.2014 um 8:54:38

    Die Zinsgarantie läuft beim Cortal Consors Tagesgeld 12 Monate, d. h. ihr Zinssatz wird bis Mitte September 2012 garantiert.

R. Korte fragte am 24.06.2012 um 12:52:21

Hallo, ich denke über eine Tagesgeldanlage bei Cortal Consors nach. Ist die Anlage vor dem Hintergrund "Bankenkrise" sicher? Was passiert worst case mit der Anlage, wenn die franz. Bankenlandschaft in Schieflage gerät? Danke für Ihre Information und beste Grüße

  1. Redaktion antwortete am 28.06.2012 um 8:04:28

    Vor dem Hintergrund der Bankenkrise bieten Tages- und Festgeldeinlagen mit die sicherste Möglichkeit, sein Geld anzulegen. Bei Cortal Consors sind alle Einlagen bis 100.000 Euro gesetzlich über den französischen Einlagensicherungsfonds und darüber hinaus über den Sicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. abgesichert. Bis zur Grenze der gesetzlichen Einlagensicherung besteht ein rechtlicher Anspruch auf Entschädigung, der auch einklagbar ist.

rolf nordmann fragte am 29.05.2012 um 8:16:56

kann ich das Tagesgeldkonto nur Online eröffnen und wie habe ich Zugriff auf mein Konto?

  1. Redaktion antwortete am 29.05.2012 um 15:57:43

    Das Cortal Consors Tagesgeldkonto kann nur online eröffnet werden, da es sich bei Cortal Consors um einen Direktbroker handelt, also einen Broker ohne Filialnetz. Zugriff haben Sie wie bei jedem modernen Konto übers Onlinebanking. Alternativ können Sie aber auch Telefonbanking nutzen.

D. Pauls fragte am 10.05.2012 um 16:04:33

Hallo, die 2,6% bei Tagesgeld sind ja nach unten für 12 Monate abgesichert, wie ist das aber wenn der Leitzins nach oben geht.

  1. Redaktion antwortete am 14.05.2012 um 6:14:21

    Bei steigenden Leitzinsen kann in der Regel auch mit steigenden Tagesgeldzinsen gerechnet werden. Da beim Cortal Consors Tagesgeld der Zinssatz 12 Monate lang fixiert ist, würde sich ein steigendes Zinsniveau natürlich erst nach Ablauf dieser Zinsbindung bemerkbar machen.

Stephan Kaiser fragte am 1.11.2011 um 16:15:01

Hallo und guten Tag, Sie schreiben: "Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken". Das ist so nicht korrekt. Cortal Consors als europaweit tätige Bank mit Hauptsitz in Frankreich ist im Rahmen der Mitgliedschaft im französischen "Fonds de Garantie des Dépôts" abgesichert. Weitergehende Informationen finden Sie unter www.lesclesdelabanque.com. Grüße von Stephan Kaiser Finanzplan MasterCoach E-Mail unter: support@mein-finanzbrief.de Internet: http://www.mein-finanzbrief.de

  1. Redaktion antwortete am 1.11.2011 um 16:33:20

    Besten Dank für den Hinweis. Sie haben natürlich recht und wir haben die entsprechende Angabe umgehend korrigiert.

Eine Frage stellen:



Tagesgeld_160x600