GEFA Bank TagesGeld-Konto

GEFA Bank TagesGeld-Konto

„Zinsen made in Germany“ – unter diesem Slogan bietet die GEFA BANK GmbH eine Palette an attraktiven Anlageprodukten für Privatanleger an. In dem recht interessanten Produktportfolio befindet sich neben Festgeldkonto und Sparbuch auch ein Tagesgeldkonto. Mit dem GEFA TagesGeld-Konto sichern sich Anleger derzeit 0,10% Zinsen p.a. Der lukrative Zinssatz gilt dabei für Neu- und Bestandskunden gleichermaßen, was immer noch eine positiv zu erwähnende Ausnahme in unserem Vergleich darstellt.

Im Tagesgeld-Vergleich ist die GEFA BANK unter den Top-Anbietern vertreten. In den Genuss des attraktiven Tagesgeldzinses kommen Anleger allerdings erst ab einer Anlagesumme von 10.000,00 €. Über das angelegte Kapital kann jederzeit verfügt werden. Die Ein- und Auszahlungen erfolgen über das als Referenzkonto hinterlegte Girokonto.

Die GEFA BANK GmbH gibt es bereits seit über 60 Jahren. Mit ihrer Einlage stärken Privatkunden den deutschen Mittelstand, denn das Geld fließt direkt in heimische Unternehmen. Die GEFA BANK gehört seit 2001 zur international bedeutenden Großbank Société Générale mit weltweit mehr als 33 Millionen Kunden.

GEFA Bank Tagesgeld eröffnen

Zinsen und Konditionen

Alle Konditionen und Zinssätze für das GEFA Bank TagesGeld-Konto finden Sie nachfolgend:

Ihre Vorteile beim GEFA Bank TagesGeld-Konto

Bis zu 0,10% Zinsen pro Jahr Stand: 11.12.2017 / mehr Details siehe unten

- Anlage von Privatkunden fließt in den deutschen Mittelstand, als Investitionskredite, etc.
- Zinsen ab dem ersten Euro
- Mindestanlage 10.000 Euro
- Einlagensicherung bis 107.291.000 Euro

Minimaleinlage: 10.000,00 €

Maximaleinlage: 500.000,00 €

Mindestanlagedauer: -

Die GEFA BANK GmbH ist seit mehr als 60 Jahren als mittelständiges Unternehmen am Markt. Seit dem Jahr 2001 gehört die GEFA zur französischen Großbank Société Générale, der unter anderem auch die Hanseatic Bank angeschlossen ist.

GEFA Bank TagesGeld-Konto eröffnen

Zinssätze beim GEFA Bank TagesGeld-Konto

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
0,00 €500.000,00 €0,10%--

Stand: 11.12.2017

GEFA Bank TagesGeld-Konto eröffnen

Einlagensicherung beim GEFA Bank TagesGeld-Konto

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro zu 100 Prozent
Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH
Höhe zusätzliche Sicherung: 107,291 Mio. Euro
Privates Sicherungssystem: Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V.
GEFA Bank TagesGeld-Konto eröffnen

Weitere Details zum GEFA Bank TagesGeld-Konto

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: mTAN
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
GEFA Bank TagesGeld-Konto eröffnen

Vor- und Nachteile des GEFA Bank TagesGeld-Kontos

Vorteile Nachteile

Fazit unseres Tests

Verzinsung

Mit aktuell 0,10% Zinsen p.a. steht die GEFA BANK im Tagesgeld-Vergleich zumindest nicht an letzter Stelle, wenn man die Bestandskundenzinssätze berücksichtigt. Der Zinssatz gilt für Einlagen bis 500.000,00 € und gilt – wie bereits erwähnt – auch für Bestandskunden. Die Zinsen gibt es zwar bereits ab dem ersten Euro, eine Mindesteinlage von 10.000,00 € wird allerdings vorausgesetzt. Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich zum 31.12. bzw. am Tag der Vertragsbeendigung.

Kundenservice

Die GEFA BANK für ihre Privatkunden unter der Telefonnummer 0202 / 495 741 41 erreichbar, und zwar montags bis donnerstags von 9.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 9.00 bis 14.00 Uhr. Im Übrigen kann auch das Kontaktformular der GEFA BANK genutzt werden.

Einlagensicherheit contra Verzinsung

Die GEFA BANK ist der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH und dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. angeschlossen. Die Spareinlagen bei der GEFA BANK sind über die gesetzliche Grundsicherung von 100.000 Euro zu 100 Prozent hinaus bis zu einer Summe von 107,291 Mio. Euro geschützt. Um kein unnötiges Risiko einzugehen, empfiehlt es sich, die Einlagen bei der GEFA Bank auf diese Sicherungsgrenze zu beschränken.

Informationen zur GEFA Bank

Anbietername:

GEFA BANK GmbH

Anschrift:

GEFA BANK GmbH
Robert-Daum-Platz 7
42117 Wuppertal

Telefon: +49 (0) 202 495 74 141
Telefax: +49 (0) 202 495 74 157

E-Mail: info@gefa-bank.de
Internetadresse: http://www.gefa-bank.de

Gründungsjahr: 1949

BLZ: 33030000
BIC/SWIFT: GGABDE31XXX

GEFA Bank Tagesgeld eröffnen

Frage & Antworten

Ronny fragte am 12.10.2012 um 19:14:05

Ich habe eine Tagesgeldkonto im August 2012 mit 2,5% Zinsen für 6 monate garantiert abgeschossen. Dh. Die neuen niedrigeren Zinssätze sind für mich erst nach den garantierten 6 Monate gültig. Ist das richtig so?

  1. Redaktion antwortete am 17.10.2012 um 7:32:40

    Das ist richtig. Für Sie gilt sechs Monate lang der garantierte Zins von 2,50 % p.a.

Wagner Peter fragte am 4.08.2012 um 11:26:52

Ist das Tagesgeldkonto jederzeit kündbar oder an einen Zeitraum gebunden.Was passiert,wenn ich das Konto vor den 6 Monaten kündige? Freundliche Grüße Peter

  1. Redaktion antwortete am 6.08.2012 um 10:50:48

    Sie können das Tagesgeldkonto der GEFA Bank natürlich jeden Tag kündigen - auch innerhalb der ersten sechs Monate. Der Zinssatz wird Ihnen trotzdem für die Dauer der Anlage - max. die angegebenen sechs Monate - garantiert und gutgeschrieben.

Burghardt Schweichler fragte am 19.07.2012 um 7:41:57

Guten Tag. Sind monatliche Zahlungseingänge wie zum Beisp. Gehalt oder Rente Pflichtbedingungen bei Eröffnung des Tagesgeldkontos oder reicht die einmalige Einlage von mindesten 10.000,€ aus? Danke B.Schweichler

  1. Redaktion antwortete am 19.07.2012 um 15:51:56

    Regelmäßige Zahlungseingänge sind keine Pflicht. Beim GEFA Bank Tagesgeld reicht die einmalige Einlage von mind. 10.000 Euro aus.

Dr.D.Fickenscher fragte am 6.07.2012 um 10:23:48

Sehr geehrte Damen und Herren, wenn ich als Neukunde ein Tagesgeld-Konto eröffne, später weitere Geldbetrag auf dieses Konto einzahle, werden die später eingezahlten Beträge auch mit 2,5% verzinst? Vielen Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichem Gruß! D.Fickenscher

  1. Redaktion antwortete am 9.07.2012 um 9:31:44

    Auch spätere Einzahlungen werden für den Rest des Zeitraumes bis zum Ablauf der ersten sechs Monate mit 2,50 % p.a. verzinst. Wenn Sie also z.B. nach drei Monaten eine weitere Einzahlung tätigen, wird diese drei Monate lang mit 2,50 % p.a. und danach mit dem dann gültigen Zinssatz verzinst.

Wilfried Siebert fragte am 6.06.2012 um 10:57:10

Sehr geehrte Damen und Herren, wie hoch sind die Zinsen derzeit, nach Ablauf des Neukundenzinssatztes von 2,5 % ? Vielen Dank. MfG Wilfried Siebert

  1. Redaktion antwortete am 7.06.2012 um 8:20:37

    Wie unserer Zinstabelle zu entnehmen ist, beträgt der Zinssatz nach Ablauf des Neukundenzinssatzes derzeit 2,00 % p.a.

Eine Frage stellen:



GEFA TAGESGELD