Sberbank Tagesgeld

Sberbank Tagesgeld

Bis zu 0,45% Zinsen sind derzeit bei der Sberbank Direct drin. Deutsche Sparer können sich über die Niederlassung der österreichischen Sberbank Europe AG diesen attraktiven Zins sichern. Anleger profitieren von vierteljährlicher Zinsgutschrift sowie einer Zinsgarantie.

Wie gewohnt ist das Tagesgeld auch bei der Sberbank kostenfrei. Als Referenzkonto lässt sich das eigene Girokonto verwenden. Selbstverständlich kann der Sparer täglich über seine Einlage verfügen.

Sämtliche Einlagen sind über die österreichischen Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro zu 100 Prozent abgesichert.

Ihre Vorteile beim Sberbank Tagesgeld

Bis zu 0,45% Zinsen pro Jahr Stand: 26.03.2017 / mehr Details siehe unten

- 0,45% Zinsen für Neu- und Bestandskunden
- Keine Mindest- oder Maximaleinlage
- Höchste Sicherheit Ihrer Einlage

Minimaleinlage: 0,00 €

Maximaleinlage: unbegrenzt

Mindestanlagedauer: -

Das kostenlose Tagesgeldkonto der Sberbank Direct überzeugt mit 0,45 Prozent Zinsen für Neu- und Bestandskunden. Der gute Zins sowie höchste Sicherheit im Online-Banking, eine garantierte Einlagensicherung bis 100.000 Euro über die Österreichische Banken & Bankiers G.m.b.H.und höchste Bonität der Sberbank Bank machen das Tagesgeldkonto zu einer Empfehlung.

Sberbank Tagesgeld eröffnen

Zinssätze beim Sberbank Tagesgeld

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
0,00 €unbegrenzt0,45%--

Stand: 26.03.2017

Sberbank Tagesgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Sberbank Tagesgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro zu 100 Prozent
Sicherungssystem gesetzlich: Banken und Bankiersgesellschaft m.b.H. in Österreich
Höhe zusätzliche Sicherung: Keine
Privates Sicherungssystem: Nein
Sberbank Tagesgeld eröffnen

Weitere Details zum Sberbank Tagesgeld

Zinsgutschrift: vierteljährlich
Zahlungsverkehr möglich: Nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN/TAN, mTAN, HBCI FinTS
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
Sberbank Tagesgeld eröffnen

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile

Fazit

Verzinsung

Sparer erhalten bei der Sberbank Direct derzeit 0,45% Zinsen pro Jahr. Der Zinssatz wird für einen bestimmten Zeitraum garantiert. Außerdem erhalten Anleger vierteljährliche Zinsgutschriften, was sich auf den Zinseszinseffekt auswirkt. Bis zu einer Einlage von 100.000 Euro lässt sich das Sberbank Tagesgeldkonto bedenkenlos nutzen.

Kundenservice

Die Sberbank Direct (Zweigniederlassung Deutschland) lässt sich für Kunden telefonisch unter der 069/6677745777 erreichen – Montag bis Freitag von 07:30 bis 20:00 Uhr. E-Mail-Anfragen sind an kundenbetreuung@sberbankdirect.de versendbar. Für Anschreiben können Sparer die Adresse am Ende dieser Seite nutzen.

Einlagensicherung contra Verzinsung

Bei der Sberbank Direct handelt es sich um die Zweigniederlassung der österreichischen Sberbank Europe AG mit Hauptsitz in Wien. Entsprechend sind die Anlagen deutscher Sparer über die Einlagensicherung der Banken & Bankiers in Österreich abgesichert. Jene schützt Einlagen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 Prozent. Bis zu diesem Betrag ist das Tagesgeld der Sberbank uneingeschränkt empfehlenswert. Als Verzinsung erhalten Neukunden 0,45% Zinsen mit Zinsgarantie. Nach Ablauf fällt lediglich der Starterbonus weg, sodass Sparer immer noch von einem der am besten verzinsten Angebote profitieren.

Kontakt

Anbietername:

Sberbank Direct

Anschrift:

Sberbank Direct
Postfach 620
45956 Gladbeck

E-Mail: kundenbetreuung@sberbankdirect.de
Internetadresse: www.sberbankdirect.de

Telefon: + 49 (0) 69 – 66 777 45 777
Telefax: + 49 (0) 69 – 66 777 45 799

Frage & Antworten

icepick fragte am 14.11.2014 um 14:26:48

Hallo, errechnet sich die Verzinsung von 1,2% durch den Zinseszinseffekt über 12 Monate oder wird die vierteljährliche Zinsgutschrift direkt mit 1,2% weiterverzinst? Zweite Frage: die HBCI-Fähigkeit bedeutet, dass man das Konto über Sfirm o. ä. führen kann, richtig? Danke für Ihre Antwort. icepick

  1. Redaktion antwortete am 18.11.2014 um 15:48:18

    Der Zinssatz von 1,20 % ist ohne Zinseszins. Sie erhalten den Zinsertrag vierteljährlich auf Ihr Konto gutgeschrieben und dieser wird inklusive Ihrer Einlage mit 1,20 % weiterverzinst. Zur 2. Frage: Ja, Sie haben recht. Es handelt sich bei HBCI (Homebanking Computer Interface) um eine standardisierte Schnittstelle im Electronic Banking. Die Finanzmanagement-Software Sfirm der Sparkasse nutzt diesen Standard.

Eine Frage stellen: